Google AdSense gibt Websiteinhabern die Möglichkeit, durch die Platzierung von Google-Anzeigen Geld zu verdienen. Google scannt die Seite und platziert thematisch passende Anzeigen auf der Website. Durch einen Klick auf die Anzeige verdient der Inhaber Geld, die Höhe des Betrags wird durch den PPC (Pay-Per-Click) festgelegt. Es können sowohl Bild- als auch Textanzeigen geschaltet werden. AdSense Zahlungen erhalten Werbetreibende, wenn ihr Kontostand die Mindesteinnahmen für eine Auszahlung aufweist. Für Konten mit der Berichtwährung € betragen die Mindesteinnahmen z.B. 70 €. Das Gegenstück zu Google AdSense ist Google AdWords.