Der Ausdruck Content First taucht häufig in Verbindung mit responsiven Websites auf. Hierbei geht es darum, die Inhalte auf mobilen Websites nach deren Relevanz anzuordnen – weniger relevante Inhalte, wie beispielsweise Werbebanner, sollten demnach für eine höhere Übersichtlichkeit bei kleinen Smartphone-Ansichten weggelassen werden. Insgesamt wird durch „Content First“ also die Wichtigkeit des Inhalts bei responsivem Webdesign betont.