Ein Content Management System (CMS) ist eine Software, mit der Inhalte einer Website organisiert und zentral abgespeichert werden können. Dabei werden die Inhalte der Website von der Infrastruktur getrennt. Durch verschiedene Benutzer-Rollen mit unterschiedlichen Rechten können somit auch Benutzer, die sich nicht mit Quellcode oder Programmierung auskennen, einfach Änderungen an den Inhalten der Website vornehmen. Beliebte kostenfreie Systeme sind Joomla, Typo 3 und Wordpress. Als Basis wird oftmals PHP und MySQL eingesetzt. Der Content einer Website wird in der Datenbank abgelegt, um später auf der Website zu erscheinen. Grundlage von CMS sind Templates bzw. Vorlagen, die eine Platzhalterfunktion für die Content-Elemente einnehmen. Auch können Inhalte im CMS programmiertechnisch angepasst werden, um die Ausspielung des Contents spezifisch anzupassen. Durch das CMS können die verschiedenen Aspekte einer Website wie Content, Gestaltung und Programmierung unabhängig voneinander bearbeitet werden. Ein Content Management System bietet im Vergleich zu einem Homepage-Baukasten mehr Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung und passt sich besser an SEO-Anforderungen an.