Wie eine Website bei Google „rankt“, also auf welchen Suchergebnis-Plätzen sie erscheint, hängt von verschiedenen Faktoren ab: Den Google Ranking Faktoren. Diese lassen sich grundlegend in drei Bereiche unterteilen: Technik, Inhalt und Links. Damit Suchmachinen-Crawler wie der Googlebot einen leichten Zugang zur Website finden, muss diese technisch optimal ausgestattet sein und eine sinnvolle und möglichst flache Seitenarchitektur haben. Darunter fallen zum Beispiel eine gute/schnelle Seitenladegeschwindigkeit und das richtige Einsetzen von Tags für z.B. Bilder. Bezüglich des Inhalts sollte die Seite themenrelevanten Content für User bieten und auch vielfältig durch Text, Bilder und Videos ausgestattet sein. Die Anzahl und Qualität von Backlinks ist einer der wichtigsten Faktoren, denn insbesondere Links von hochwertigen Seiten ermöglichen eine hohe Einstufung im Ranking.

Seit April 2015 ist zusätzlich Mobile Friendliness, d.h. die Optimierung einer Website auf mobile Endgeräte und Tablets, als Ranking Faktor hinzugekommen.