HTML Tags sind notwendig, um eine Website zu formatieren. Mithilfe von Tags kann man die Website in Bereiche einteilen (in Head-Bereich und Body) und deren Inhalte gestalten (Schriftgröße, Farbe, Schriftart, Aufzählungen, etc.). Tags zeichnen sich durch ein paarweises Auftreten aus, das durch einen Starttag <BEISPIEL> und einen Endtag </BEISPIEL> gekennzeichnet ist. Dadurch wird der Gültigkeitsbereich der Tags eingegrenzt. Der Browser kann die Tags interpretieren und die Inhalte werden dementsprechend ausgegeben.

Auch Überschriften werden durch HTML-Tags gekennzeichnet bzw. bestimmt. Dabei gibt es den Befehl H1 bis hin zu H6 - es kann also sechs verschiedene Überschriftsebenen geben. Der H1-Tag sollte dabei nur einmal pro Seite verwendet werden.

Beispiel:

<h3>Überschrift 3</h3>

<h4>Überschrift 4</h4>

Was am Ende so aussehen würde:

Überschrift 3

Überschrift 4