Meta-Tags bzw. Metadaten werden innerhalb des Head-Tags eines HTML-Dokuments definiert. Es sind kurze Programmteile, die eine Auskunft zum Inhalt, zum Autor oder zum Zeichensatz einer Website geben können. Das Einsetzen dieser Tags dient dazu, grundlegende Informationen, die nicht zum anzuzeigenden Inhalt zählen, über die Website zu liefern. Auch Informationen für die Suchmaschinen-Bots (Robots) werden in den Meta-Tags definiert: Der Meta-Tag "robots" enthält grundsätzlich zwei Parameterpaare: "index" und "noindex", und "follow" und "nofollow", mit denen das Verhalten des Bots gesteuert wird. Die ersten beiden Parameter geben an, ob der Bot eine Seite indexieren darf oder nicht. Das Parameterpaar "follow"/"nofollow" gibt an, ob der Bot den auf der Website auffindbaren Links auf andere Seiten folgen soll oder nicht. Als Ranking Faktoren treten die Meta-Tag jedoch immer weiter in den Hintergrund.