In den letzten Jahren werden immer mehr Suchanfragen von mobilen Endgeräten aus getätigt. Mit Mobile SEO werden Websites optimiert, damit die benutzerspezifischen Anforderungen der Endgeräte optimal erfüllt sind. Seit 2015 ist dies auch ein offizieller Ranking-Faktor bei Google. Deswegen versucht man durch diese Optimierung im Ranking der Suchergebnisse möglichst weit oben zu landen, damit viele Nutzer, auch von ihrem Smartphone aus, die Seite besuchen. Zum Beispiel gibt es die Möglichkeit die Website so zu optimieren, dass sie sich mit allen Inhalten an das Endgerät anpasst (Responsive Webdesign). Oder man erstellt eine zweite Website extra für Smartphone-Nutzer (Separate Mobile Website).