Unter den Begriff Online-Marketing fallen alle Werbemaßnahmen, die über digitale Kanäle erfolgen. So können beispielsweise E-Mail-Marketing, Social Media Marketing oder auch Newsletter-Marketing als solche Maßnahmen durchgeführt werden. Online-Marketing bietet sich an, da dadurch sehr zielgerichtet über verschiedene Kanäle hinweg geworben werden kann. Dabei ist Online-Marketing für viele verschiedene Branchen anwendbar – von Onlineshops bis hin zu lokalen Geschäften.

Offline-Marketing dagegen beinhaltet alle Werbemaßnahmen, die nicht über einen digitalen Kanal erfolgen, wie beispielsweise Printwerbung in Form von Flyern oder Plakaten. Trotz der vielfältigen Möglichkeiten, die neue digitale Medien bieten, wird Offline-Marketing weiterhin als sehr seriös wahrgenommen. Zudem ist es für viele Konsumenten wichtig, Werbemittel tatsächlich physisch wahrnehmen zu können. Dies führt häufig zu einer intensiveren Auseinandersetzung mit den Werbematerialien.