Die Return-to-SERP-Rate zeigt den Prozentsatz der Nutzer an, die von einer angeklickten Seite aus auf die Suchergebnisseite zurückkehren. Eine direkte Messung der RTS ist nicht möglich, jedoch lässt sie im Allgemeinen auf die Qualität des Suchergebnisses schließen und ist deshalb relevant für die Optimierung eine Webseite. Für die Berechnung werden die Absprungrate, Seiten pro Besuch und möglichst die Verweildauer hinzugezogen. Problematisch ist, dass bei nur einer aufgerufenen Seite (z.B. der Startseite), die Verweildauer auf der Webseite bei einem Absprung nicht angezeigt wird.