Sogenannte Crawler, die auch als Bot, Spider oder Searchbot betitelt werden, sind eine Art Computerprogramm. Sie durchsuchen automatisch das World Wide Web und durchforsten sowie katalogisieren Webseiten. Insbesondere von Suchmaschinen werden sie eingesetzt, um ihren Index zu pflegen. Crawler helfen den Suchmaschinen dabei, neue Seiten zu ihrem Index hinzufügen, bereits indexierte Seiten zu aktualisieren und nicht mehr existierende Seiten aus ihrem Index zu entfernen. Darüber hinaus gibt es auch Crawler, deren Ziel es ist, Informationen wie z.B. E-Mail-Adressen oder Nutzerdaten auszuspähen. Diese Daten werden dann im schlimmsten Fall zu Werbezwecken missbraucht. Solche als potentiell schädlich erachtete Bots können durch die robots.txt ausgeschlossen werden.

Der Googlebot kann manuell über die Google Search Console darum gebeten werden, einzelne Unterseiten einer Website, oder den gesamten Webauftritt zu untersuchen. Zudem gibt es verschiedene Tools, mit denen die eigene Website durch einen Bot untersucht werden kann. Die Ergebnisse können anschließend eingesehen und zur Optimierung der Website verwendet werden.