Sitelinks sind Links, die unterhalb des Hauptlinks eines Suchtreffers in den Google SERPs angezeigt werden können. Diese sollen dem Nutzer helfen, schneller auf die zur Suchanfrage relevante Unterseite einer Website zu gelangen. Sie werden automatisch generiert und beschränken sich auf die ersten drei Ergebnisse in den SERPs. Häufig werden Sitelinks dargestellt, wenn ein User eine Marke oder einen Unternehmensnamen direkt sucht. Sitelinks werden nicht nur bei organischen Suchergebnissen angezeigt, sondern auch bei bezahlten Anzeigen. Im Gegensatz zu den normalen Sitelinks, kann man hier gezielt Einfluss auf die Sitelinks nehmen. Dies geschieht über die sogenannte Sitelink-Erweiterung in Google AdWords.